Antwort
Alt 01.01.1970, 08:00   #1
Pyriana
Gast
Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von Jerhann
Ich kann nachvollziehen, dass sowas nervig sein muss. Ich glaube aber, dass viele Gilden das auch aus dem Grund machen, dass man dann nicht mehr so ...hm .. "vorsichtig" sein muss, was man so im Gildenchat oder TS von sich gibt. Man hat als Erwachsener ja dann auch
ein gewisses Maß an Verantwortung, wenn Minderjährige mitlesen/-hören können.

Das versuchen glaube ich viele Gilde auf diesem Wege zu umgehen. Dieses ganze Geblubber von wegen "eine gewisse geistige Reife vorausgesetzt" ist vielfach nur Geschwätz ... es gibt so viele Ü18, mit denen ich nie wieder spielen will ...da war nix mit geistiger Reife.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche, gib nicht auf. Irgendwo ist immer ein Platz!
Kann ich so unterschreiben!
Bin Leiter eines großen Gaming-Clans und habe schon viel gehört und gesehen von Personen über 18!
Mein Fazit jeder der OK ist ist willkommen in unserem Clan, da ich und meine Mitglieder in unserem Clan eben solche krampfhaften Bewerbungen wie mache Pseudo-Gilden Clans es machen, für wichtig Macher halten und nichts mehr!
Unser Clan existiert seit 2006 und hat über 200 Mitglieder in jedem Game die wo sich so herausragende Bewerbungen verlangen und auf wichtig machen sind spätestens nach 3 Monaten tod!
 
Alt 15.08.2011, 22:44   #2
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Hallo
Langsam hab ich das gefühl das man als jemand der das 18te Lebensjahr noch nicht vollendet hat keine (ansprechende/gute) gilde findet. Überall wo man lesen kann das es eine feste Gildenherachie oder TS gibt les ich auch das man 18+ sein muss. Nur leider bin ich noch nicht 18 (bin 14) und finde leider keine ansprechende Gilde. Da bin ich nicht der einzigste ich kenne genug andere. Natürlich ist die Angst vor "Gildenjumper" oder Flamer/Flamer groß aber da gibt wo ich herkomme, nämlich aus der Starcraft2 Szene trial Zeiten. Bsp. neue Bewerbung-> 7/14 Tage trial und dann schauen wie sich derjenige einfügt. Es gibt auch minderjährige die nicht so sind wie man sie vlt. in der öffentlichkeit sieht (unhöflich/kindisch/aggresiv) aber hier ist es so: Du bist nicht 18, du kommst hier nicht rein...! Ohne die Person wirklich zu kennen oder sein Verhalten zu kennen.

Nur mal ein kleiner Denkanstoß.....
 
Alt 15.08.2011, 22:53   #3
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Ich kann nachvollziehen, dass sowas nervig sein muss. Ich glaube aber, dass viele Gilden das auch aus dem Grund machen, dass man dann nicht mehr so ...hm .. "vorsichtig" sein muss, was man so im Gildenchat oder TS von sich gibt. Man hat als Erwachsener ja dann auch ein gewisses Maß an Verantwortung, wenn Minderjährige mitlesen/-hören können.

Das versuchen glaube ich viele Gilde auf diesem Wege zu umgehen. Dieses ganze Geblubber von wegen "eine gewisse geistige Reife vorausgesetzt" ist vielfach nur Geschwätz ... es gibt so viele Ü18, mit denen ich nie wieder spielen will ...da war nix mit geistiger Reife.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche, gib nicht auf. Irgendwo ist immer ein Platz!
 
Alt 15.08.2011, 22:57   #4
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von KingRazer
Hallo,

langsam habe ich das Gefühl, dass man als jemand, der das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet hat, keine ansprechende, gute Gilde findet. Überall wo man lesen kann, dass es eine feste Gildenhierachie oder TS gibt, lese ich auch, dass man über 18 sein muss. Nur leider bin ich noch nicht 18 (bin 14) und finde leider keine ansprechende Gilde. Da bin ich nicht der einzige, ich kenne genug andere. Natürlich ist die Angst vor "Gildenjumpern" oder "Flamern" groß, aber da wo ich herkomme, nämlich aus der "Starcraft II"-Szene, gibt es Trial-Zeiten. Bsp.: Eine neue Bewerbung führt zu einer 7 bis 14 Tage dauernden Kennenlernphase und dann schaut man wie sich derjenige einfügt. Es gibt auch Minderjährige, die nicht so sind wie man sie vielleicht in der Öffentlichkeit sieht: unhöflich, kindisch oder aggressiv. Aber hier ist es so, "wenn du nicht mindestens 18 bist, kommst du hier nicht rein"! Ohne die Person wirklich zu kennen oder sein Verhalten zu kennen.

Nur mal ein kleiner Denkanstoß.....
Was hast du denn für Ansprüche, dass du keine geeignete Gilde findest? Gibt jede Menge Gilden, die Wert auf den Charakter legen und kein Alter voraussetzen.
 
Alt 15.08.2011, 22:59   #5
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Da ich über 18 bin, hab ich damit nicht soo das Problem allerdings muss ich dir voll zustimmen.

Es ist ja nicht so das man Leute nicht wieder raus werfen könnte wenn diese sich nicht benehmen.

Nur bekommt man so ein +18 Siegel leichter als ein Güte Siegel vom TÜV.
Solange die Leute dadrauf anspringen und es als Hinweis von Qualität ansehen wird es auch nicht weg gehen.
 
Alt 15.08.2011, 23:04   #6
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von Jerhann
Ich kann nachvollziehen, dass sowas nervig sein muss. Ich glaube aber, dass viele Gilden das auch aus dem Grund machen, dass man dann nicht mehr so ...hm .. "vorsichtig" sein muss, was man so im Gildenchat oder TS von sich gibt. Man hat als Erwachsener ja dann auch ein gewisses Maß an Verantwortung, wenn Minderjährige mitlesen/-hören können.

Das versuchen glaube ich viele Gilde auf diesem Wege zu umgehen. Dieses ganze Geblubber von wegen "eine gewisse geistige Reife vorausgesetzt" ist vielfach nur Geschwätz ... es gibt so viele Ü18, mit denen ich nie wieder spielen will ...da war nix mit geistiger Reife.

Ich wünsche dir viel Erfolg bei deiner Suche, gib nicht auf. Irgendwo ist immer ein Platz!
Wir sind aber nicht mehr in der Zeit "Kein Sex vor der Ehe" nein, in unsere Zeit wissen minderjährige auch genug bescheid, schalte doch mal nachmittag bei RTL ein da kommt genug und auch andere Medien (Musik/Internet etc.) machen mehr als jeglicher nicht jugendfreie witz.


Meine Ansprüche sind eine geordnete Gilde mit netten umgangston, vlt. TS sowie gemeinsame Raids, Questen oder sonstiges. Eine Website mit forum sowie Admins wären auch sehr ansprechend..


Was ja auch eine andere alternative ist auf die ich eigentlich nicht zurückgreifen möchte einfach zu sagen das ich 18 bin, aber naja ersteinmal schauen was bis zum Release alles noch so passiert..
 
Alt 15.08.2011, 23:04   #7
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Ich bin mir z.B. sicher dass wir kein/ bzw. nicht Grundsätzlich ein Mindestalter in unserer Gilde verlangen, Bewerber mit jüngerem Alter und trotzdem passender Bewerbung werden auch berücksichtigt ;-)

Was viele halt mit Ü18 jedoch bezwecken wollen kann auch vor allem in Progress Gilden gesehen werden, da man mit U18 einfach noch einen anderen, nicht unbedingt selbsbestimmten Ablauf hat müssen diese teilweise früher schlafen, später an Rechner am Tag, nur bestimmte Zeit usw, usw... bei Progress Gilden behindert es vieleicht den Ablauf.

Bei normalen Gilden sollte dass Alter aber eher nicht so die Rolle spielen.
Wobei dass Alter auch einfach eine Sache ist von wegen Gesprächsthemen und Interessen.
 
Alt 15.08.2011, 23:08   #8
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Ich wäre bei U18 Spieler/innen besorgt um ihr reales Leben, wie bezahlen sie das Spiel, leiden Schule/Freunde/Familie nicht zu sehr usw...

Dass ist auch son Punkt, wenn eine Person U18 aber sagen kann dass Sie fest im Leben steht und alles packt, dann wärs ja kein Problem.
 
Alt 15.08.2011, 23:11   #9
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von KingRazer
Hallo
Langsam hab ich das gefühl das man als jemand der das 18te Lebensjahr noch nicht vollendet hat keine (ansprechende/gute) gilde findet. Überall wo man lesen kann das es eine feste Gildenherachie oder TS gibt les ich auch das man 18+ sein muss. Nur leider bin ich noch nicht 18 (bin 14) und finde leider keine ansprechende Gilde. Da bin ich nicht der einzigste ich kenne genug andere. Natürlich ist die Angst vor "Gildenjumper" oder Flamer/Flamer groß aber da gibt wo ich herkomme, nämlich aus der Starcraft2 Szene trial Zeiten. Bsp. neue Bewerbung-> 7/14 Tage trial und dann schauen wie sich derjenige einfügt. Es gibt auch minderjährige die nicht so sind wie man sie vlt. in der öffentlichkeit sieht (unhöflich/kindisch/aggresiv) aber hier ist es so: Du bist nicht 18, du kommst hier nicht rein...! Ohne die Person wirklich zu kennen oder sein Verhalten zu kennen.

Nur mal ein kleiner Denkanstoß.....
Hm... vielleicht sollte man es einfach probieren?
^^ Ich verkneif mir jetzt mal schleichwerbung für meine Gilde. Darum sage ich es allgemein. Viele Gilden fordern keines Wegs 18+ im Lebenslauf sondern eher ein Verhalten das auf eine entsprechend reifen Charakter zurück führt.
 
Alt 15.08.2011, 23:12   #10
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Es gibt gute Gründe für ein Mindestalter.

Mit deinen 14 Jahren könnten (vom Alter her) die meissten Mitglieder meiner Gilde bequem deine Eltern und zT auch Grosseltern sein.
Der Unterschied im Erfahrungsschatz ist einfach zu gross als das man sich auf einem Level einfinden könnte. Das gilt auch und vor allem für die Umgangsformen und Gesprächsthemen im Teamspeak. Wenn Raids zB nach 22 Uhr weitergespielt werden, möchten wir nicht erneut erleben das Mama/Papa unvermutet Sohn/Tochter den Stecker ziehen, da morgen wieder Schule ist.
Das ist dann auch keine willkührliche Entscheidung, sondern rührt (zumindest bei mir selbst) aus ca. 6 1/2 Jahren Gildenleitungs- und Raiderfahrung.

Aber wie auch schon erwähnt, gibt es genügend Gilden ohne Mindestalter. Du wirst sicher etwas passendes für Dich finden.
Viel Erfolg.
 
Alt 15.08.2011, 23:12   #11
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Wir persönlich sagen auch +18 jedoch wenn sich jemand unter 18 bewirbt, wird er auch mal ins TS geladen und dann gucken wir ob er oder sie sympathisch ist.

Was ich jedoch sagen muss teilweise ist es wirklich so das wenn du +18 nicht angibst und auch wirklich drauf achtest das wirklich so gut wie alle +18 sind, wollen viele garnicht erst in die Gilde, weil es eben das Kiddie Vorurteil gibt, das ich persönlich aber nicht ganz nachvollziehen kann, da es genug +18 Leute gibt die Kindischer und schlimmer sind als so mancher 14 Jähriger

Was aber denke ich bei Gilden die raiden wollen, das Problem ist wie schon von einem Vorredner angesprochen, ist das mit 14 deine Eltern noch das sagen haben im allgemeinen, wir hatten das früher mal bei WoW, da hatten wir auch eine zeitlang einen 16. Jährigen in der Gilde der Raiden wollte bei dem es aber öfter dann dazu kam das wenn er schlechte noten hatte oder irgendwas anderes war früher off musste mitten im Raid.

Wenn du +18 bist kannst du im allgemeinen auch wenn du ncoh bei den Eltern wohnst selbst entscheiden was du tust und was nicht. Sicher gibt es so eltern die auch da meinen dir noch sagen zu müssen was du darfst und was nicht aber dann bist du Volljährig und zumindest kann dann dein Vater oder deine Mutter im normalfall nicht einfach reinkommen und sagen "Geh jetzt ins Bett" und du musst das dann machen. Ich glaube einfach das vielen Gilden wichtig ist, das du wirklich zuverlässig bist und niemand anderes über deine Zeit bestimmen kann, wie es Eltern nunmal gerne bei unter 18 Jährigen tun.
 
Alt 15.08.2011, 23:14   #12
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von Miriani
Ich wäre bei U18 Spieler/innen besorgt um ihr reales Leben, wie bezahlen sie das Spiel, leiden Schule/Freunde/Familie nicht zu sehr usw...

Dass ist auch son Punkt, wenn eine Person U18 aber sagen kann dass Sie fest im Leben steht und alles packt, dann wärs ja kein Problem.
Gymansium 9te Klasse, Leb mit meiner Mutter allein, Lese viele Bücher, Muuter Bezahlt Spiel und ich durch Taschengeld die Monatlichen kosten, Großer Freundeskreis, Rauche nicht, trinke nicht, Zocke aus Spaß

@ Abireo (sry wenn falsch geschreiben^^)

Aber sowas kann man zb. in einer Trial erfragen. Ich hab meine festen Onlinezeiten, wie viele anderen auch. In der Woche bis 22Uhr Wochenende bis 1 Uhr ca.
 
Alt 15.08.2011, 23:22   #13
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von KingRazer
@ Abireo (sry wenn falsch geschreiben^^)

Aber sowas kann man zb. in einer Trial erfragen. Ich hab meine festen Onlinezeiten, wie viele anderen auch. In der Woche bis 22Uhr Wochenende bis 1 Uhr ca.
Nein hast richtig geschrieben joa das stimmt schon aber einige Gilden umgehen das ganze halt direkt in dem sie sagen lieber keine unter 18. So müssen sie das ganze darfst du überhaupt solange wach bleiben usw. garnicht erst überprüfen.

Wie gesagt versteh ich dich da wirklich klar ist es unfair, aber bei manchen Gilden einfach mal bewerben, manche schreiben +18 sagen sich dann aber vielleicht doch sie geben dir in einem Gespräch mal eine Chance und dann kann man ja eben per Trial gucken ob du mit den älteren Semestern klar kommst oder ob die dich nicht abkönnen. also nicht immer abschrecken lassen einfach probieren Da viele einfach net hinschreiben bei Ausnahmen nehmen sie auch jüngere, da ich das schonmal erlebt hab, als ich das reingeschrieben habe, das plötzlich nur noch unter 18 Leute sich beworben haben o_O da die das bei Ausnahmen scheinbar als wir nehmen auch unter 18 auf, angesehen haben^^
 
Alt 15.08.2011, 23:27   #14
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von KingRazer
Hallo
Langsam hab ich das gefühl das man als jemand der das 18te Lebensjahr noch nicht vollendet hat keine (ansprechende/gute) gilde findet. Überall wo man lesen kann das es eine feste Gildenherachie oder TS gibt les ich auch das man 18+ sein muss. Nur leider bin ich noch nicht 18 (bin 14) und finde leider keine ansprechende Gilde. Da bin ich nicht der einzigste ich kenne genug andere. Natürlich ist die Angst vor "Gildenjumper" oder Flamer/Flamer groß aber da gibt wo ich herkomme, nämlich aus der Starcraft2 Szene trial Zeiten. Bsp. neue Bewerbung-> 7/14 Tage trial und dann schauen wie sich derjenige einfügt. Es gibt auch minderjährige die nicht so sind wie man sie vlt. in der öffentlichkeit sieht (unhöflich/kindisch/aggresiv) aber hier ist es so: Du bist nicht 18, du kommst hier nicht rein...! Ohne die Person wirklich zu kennen oder sein Verhalten zu kennen.

Nur mal ein kleiner Denkanstoß.....
Hier habe mir mal kurz die mühe gemacht und dir die Potenziellen Gilden rausgesucht, zumindest einen Teil. Schau einfach mal bei den Gilden rein. Kannst dich aber auch traun und eine Gilde anschreiben die 18+ hat, mehr als nein sagen können sie nicht.

Gilde:
Verteidiger von Bothawui (siehe Signatur)
Thanatos Orden
Renovatio
Odan-Urr's Legacy
Adeptus Astrates
Pinky und Brain
Schattenbund Aurora
Nosferas

So das habe ich auf die schnelle Gefunden, es gibt aber sicher noch viele viele mehr.
(sollte davon doch eine Gilde keine -18 aufnehmen bitte pm, ändere ich das)
 
Alt 15.08.2011, 23:34   #15
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Weil es erwähnt wurde: Wenn jemand gravierende Unterschiede zum wirklichen Alter angibt wird dies in den allermeissten Fällen recht schnell bemerkt.
Fördert dann auch nicht gerade die Kompromissfindung, sondern führt wohl am ehesten zum sofortigen Rauswurf. Wer lässt sich schon gerne anlügen und wenn an der Stelle schon nicht die Wahrheit gesagt wurde, welche Aussagen zur Person muss man noch in Zweifel ziehen?

Warum sollte man irgend etwas "überprüfen", was mit Alter und Zeiteinteilung zusammenhängt? Steht wohl keinem wirklich zu.
Jetzt bist Du in der 9. Klasse und verstehst Dich gut mit deinen Eltern. Was passiert dann zB in einem Jahr, wenn Du fester Bestandteil eines Raidpools bist? Die Pubertät ist dem Verhältnis Kind/Eltern nicht gerade besonders förderlich. Da gibt ein Wort gerne das andere und "Schwupps", Internetverbot.

Beileibe nicht aus der Luft gegriffen da selbst mehrfach erlebt und nur ein plastisches Beispiel um die Gedanken hinter solchen Entscheidungen einmal etwas zu erläutern.
Mit 14 Jahren bist Du einfach nicht in der Lage deinen Tagesablauf so unabhängig durchplanen zu können, das man sich auf eine Anmeldung zum Raid beispielsweise wirklich verlassen kann.
Ich kann jede Gilden- und Raidleitung verstehen, die sich zumindest diesen absehbaren Stress nicht antuen möchte.

Und das geht mitnichten gegen die Minderjährigen Spieler selbst.
 
Alt 16.08.2011, 07:15   #16
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von KingRazer
Wir sind aber nicht mehr in der Zeit "Kein Sex vor der Ehe" nein, in unsere Zeit wissen minderjährige auch genug bescheid, schalte doch mal nachmittag bei RTL ein da kommt genug und auch andere Medien (Musik/Internet etc.) machen mehr als jeglicher nicht jugendfreie witz.
Du hast nicht verstanden worauf ich hinaus wollte. Mir ist es doch völlig egal welche Verblödungssendung RTL im moment ausstrahlt. Mir ist darüber hinaus auch bewusst, dass Leute Sex vor der Ehe haben (man muss übrigens nicht mit 18 heiraten :P) und viele sogar gar nicht heiraten und auch das ist mir völlig Wurst. Ich kann nur verstehen, wenn sich Erwachsene, mit einem letzten Rest Verantwortungsbewusstsein dafür entscheiden, Minderjährige nicht in ihre Gilde aufnehmen wollen, um sich sprachlich oder verhaltenstechnisch nicht einschränken zu müssen.
 
Alt 16.08.2011, 07:35   #17
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von David_Stahl
Hier habe mir mal kurz die mühe gemacht und dir die Potenziellen Gilden rausgesucht, zumindest einen Teil. Schau einfach mal bei den Gilden rein. Kannst dich aber auch traun und eine Gilde anschreiben die 18+ hat, mehr als nein sagen können sie nicht.

Gilde:
Verteidiger von Bothawui (siehe Signatur)
Thanatos Orden
Renovatio
Fleo Verum
Odan-Urr's Legacy
Adeptus Astrates
Pinky und Brain
Schattenbund Aurora
Nosferas

So das habe ich auf die schnelle Gefunden, es gibt aber sicher noch viele viele mehr.
(sollte davon doch eine Gilde keine -18 aufnehmen bitte pm, ändere ich das)
Bei uns steht im Titel folgendes: "[PvE/Ü20] FleoVerum - Member, Allianzen und Erzfeinde gesucht! " - Wir nehmen ganz sicher keine Personen unter 20 auf (Friendinvites ausgenommen). Wir sind im Schnitt 27, wobei viele jenseits der 30, einige jenseits der 40 sind. Wir nehmen nur Minderjährige als Familieinvite auf, wenn der Papi mit dem Sohne..., ansonsten nehmen wir grundsätzlich nix auf, was U20 ist. Ist recht einfach, wir stehen im Berufsleben, viele sindverheiratet und haben wenig Lust mit im TS anzuhören, was gerade in der Schule los ist oder sonstige Teenthemes mitzubekommen, von zeitlichen Einschränkungen mal ganz abgesehen. Also, uns aus der Liste streichen.

Danke.
 
Alt 16.08.2011, 08:13   #18
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

ok ok ok ^^ habe mich mehr auf den Text in der Gilden beschreibung konzentriert. ^^
Da ist mir das im Themenname wohl unter gegangen.

Aber ich muss schon zugeben einige Mitglieder im Forum hier scheinen regel recht -18 feindliche einstellungen zu haben. <.< Sehr eigenartig. Aber okay, um so mehr mögliche Mitglieder für uns. ^.^
 
Alt 16.08.2011, 08:26   #19
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Ich kann den Frust auch gut nachvollziehen, wenn man durch x Gildenseiten sucht, nur um bei vielen, die Einen ansprechen dann diesen "nur Ü18"-Hinweis zu finden. Die Begründungen für eine solche Begrenzung sind aber ebenfalls zahlreich und hier im Thread nachzulesen.
Ich schreibe nur, weil ich hierüber stolperte:
Zitat:
Zitat von KingRazer
Da bin ich nicht der einzigste ich kenne genug andere.
Wenn es Andere gibt, die das Problem mit Dir teilen, gibt's bestimmt noch mehr, die Du noch nicht kennst. Auch sonst scheinst Du ja bereits recht konkrete Vorstellungen davon zu haben, wie eine Gilde sein sollte.
Warum also nicht eine passende Gilde "bauen"?

Das soll jetzt kein "Mach's Dir selber"-Abwürger sein, ich selbst und einige andere hatten damals zum Beginn von Diablo II das gleiche Problem mit umgekehrtem Vorzeichen und haben auche eine eigene Gilde gründen "müssen".
Hinterher waren wir erstaunt, wie gut das funktionierte...
 
Alt 16.08.2011, 08:36   #20
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Also ich glaube das es eine Art Selbstschutz zum einen und eine Art Fremdschutz zum anderen ist.

Sicher ist jedem klar das der Stempel 18+ keine Garantie für geistige reife ist. Meine aber auch schon Gilden mit 20+ gesehen zu haben. Ich schätze, dass dort dem ganzen weiter vorgegriffen werden soll.

Unabhängig von Einzelfällen wie eventuell deiner, kann ich es verstehen, wenn Gilden eher 18+ oder so aufnehmen. Das hat sicherlich ganz viele und unterschiedliche Grüde. Aus Werbungs Zwecken (kiddie Gilde ), die tatsächliche Geistige reife, Jugendschutz oder aber auch die Möglichkeit mit Menschen zusammen zu spielen die irgendwie in der eignen Altersklasse sind. Vielleicht sind es Menschen die einen gewissen Geistigen Anspruch haben, den ein 14 Jähriger nicht erfüllen kann.

Sicherlich wollen einige erwachsene, vorallem die die vielleicht selber Kinder in deinem alter haben, eben nicht mit diesen zusammen sein und spielen. Vielleicht auch aus einem guten Pädagogischen Grund.

Was Sendungen auf "RTL" und CO, Klatschpresse wie "Bild" und Co angeht, so würde ich das nicht als maß aller dinge nehmen. Wenn die Welt auf diese Verlage und Konzerne hört und die Kinder nach den dort vermittelten Idealen und Verhaltensstrukturen erzieht dann werden die kommenden Generationen ziemlich.... egal.

Das sollte jedenfalls nicht weiter zu unterstützen sein und nicht als Vorbild genommen werden.

Ich würde dir raten, wie es schon andere Hier gemacht haben: Bewirb dich wo du magst, mehr als ein nein wirst du nicht bekommen. Sicherlich werden einige Gilden eine Ausnahme- fall Prüfung in Betracht ziehen. Nicht immer kann man alle über einen Kamm scheren. Bleib am Ball und versuch es weiter


Viel Glück auf der Suche
Roica
 
Alt 16.08.2011, 08:41   #21
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von David_Stahl
Aber ich muss schon zugeben einige Mitglieder im Forum hier scheinen regel recht -18 feindliche einstellungen zu haben.
Wie kommst du zu der Annahme?
 
Alt 16.08.2011, 09:17   #22
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Ich komme auf diese annahme weil man nicht jeden Menschen mit einander gleich setzen solte, ganz gleich welchem alter jemand entspricht. Einige mögen die Charakterzüge oder Lebensumfelder besitzen die einigen hier miss fählt. Doch ich denke, das man dennoch von Mensch zu Mensch urteilen sollte und das ganze nicht von einem beliebigen Lebensjahr her abhängig machen kann.

Es gibt solche und solche Menschen, man sollte erst einmal testen wie der Mensch ist, wie zuverlässig und wie er vom Charakter her er oder sie eingestellt ist. Dann kann man immer noch entscheiden ob es sich lohnt. Letzt endlich ist das spiel noch nicht drausen und man hat keinen Schaden wenn man auch u18 einläd. Man kann in der langen Zeit immer noch fest stellen ob der oder die zu einem und die Gilde passt.

Es gibt sicher sogar wenn das spiel drausen ist, Mitglieder die einem erst dann nicht mehr passen wenn man lange mit ihnen gespielt hat. Eine verallgemeinernug auf alle Menschen die unter 18 sind empfinde ich, als feindlich und ungerechtfertigt. Vor allem da der Schaden doch verhältnis mässig sehr gering ist, der entstehen könnte wenn man Ihnen eine Chance gibt.

Das ist auch der Grund warum man bei uns nicht generell diese oder diese Leute ausklammert. Man muss von Person zu Person sehen ob es passt oder eben nicht. Alles andere ist,... Nun gut, ich wiederholle mich. xD
 
Alt 16.08.2011, 09:52   #23
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Zitat:
Zitat von David_Stahl
Das ist auch der Grund warum man bei uns nicht generell diese oder diese Leute ausklammert. Man muss von Person zu Person sehen ob es passt oder eben nicht. Alles andere ist,...
Ist auch meine Philosophie und den Rest belassen wir bei "...".
 
Alt 16.08.2011, 10:55   #24
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Es ist schon interessant wie sich manche hier als Moralapostel aufspielen oder den Gilden (und es sind verdammt viele Gilden!) die erst ab 18 oder höher aufnehmen, irgendwelche leichtfertigen Gründe unterschieben.



Diese Argumentation mit dem Alter, das man die U18 ausgrenzt ist doch echt beknackt. Eine PvP-Gilde die keine RPler aufnimmt, klammert die nun auch die RPler aus? Eine PvE-Raidgilde, die keine PvPler aufnimmt, weil der Raidprogress zu stressig is, klammert die nun auch die PvPler aus? Eine Gilde die nur weibliche Chars aufnimmt, grenzt diese etwa auch alle Spieler aus, die einen männlichen Char spielen? Diese Liste liese noch viel weiter fortführen.

Fakt ist doch, es bleibt jeder Gilde selbst überlassen, wie sie ihre interne Organisation und Struktur gestaltet. Und wenn am Ende ein 18+ dasteht, hat dies auch seinen Grund. Natürlich ist es einfach da herumzumäkeln und irgendwas fadenscheiniges zu unterstellen, aber im RL sucht man sich seinesgleichen auch nach gewissen Kriterien aus, warum sollte das in einer Gilde anders sein.

Anstatt sich jetzt hinzustellen und mit dem Finger zu zeigen, kann man doch auch mal nachfragen warum das so ist, anstatt hier mit Unterstellungen zu kommen oder einen auf Moralapostel zu machen.
Schon mal auch nur im Ansatz daran gedacht, dass diese Gilden einen guten Grund dafür haben? Gilden sind weder Sozialstationen noch Bahnhofsmission, wo sie im Grunde allen aufmachen, die an die Türe klopfen.


Ich kann einen U18er schon verstehen, aber wenn er denn so reif und unabhängig ist, wie er behauptet, dann kann er sicherlich die ein oder andere Gildenleitung von sich überzeugen. Denn viele Gilden haben zwar ein Mindestalter, lassen sich aber gerne von einem Jüngeren überzeugen.

Also anstatt hier ständig wegen dem Alter herumzuwhinen, bleiben einen zwei Möglichkeiten: entweder ne eigene Gilde gründen oder aber die Backen zusammenkneifen und sich dennoch bei einer 18+ Gilde bewerben und diese dann von sich überzeugen.
 
Alt 16.08.2011, 11:05   #25
Gast
Gast
AW: Rekrutierung ab 18 -.-

Kurzum, mir ist egal ob jemand in der Gilde 18+ ist oder nicht. Ich kenne genug Erwachsene, die sich im Spiel wie quengelige Kleinkinder benehmen oder meinen jede Spielerin in der Gilde aufs penetranteste anbaggern zu müssen. Ebenso kenne ich genug Jugendliche, mit denen man vernünftig spielen kann.
Darum steht bei uns auch "sollte 18+ sein" und nicht "muß 18+ sein, darunter geht gar nichts". Mit anderen Worten, wir behalten uns Einzelfallentscheidungen vor, ob jemand vom Auftreten her in die Gilde paßt oder eben auch nicht.

LG
Eth
 
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
CrazyForces rekrutierung eröffnet Sithlorddrei Sith Imperium 5 24.11.2011 10:32
Insonia imerialis rekrutierung waldfee Sith Imperium 0 29.10.2011 22:12
Gilden Rekrutierung Kuraka Sith Imperium 0 27.10.2011 17:51
Gilden Rekrutierung Kuraka Gilden 1 26.10.2011 17:32
All Shall Perish - Rekrutierung ShadowJedii Galaktische Republik 1 14.03.2011 17:34

Stichworte zum Thema

snestastic eve

,

gilde in swtor für schwule

,

rekrutierungs sprüche für gilden

,

swtor frauengilde

,

rekrutierung in computerspielen